Umbau News vom 19.04.2017

Seit dem 11. April 2017 sind nahezu alle Gerüste und Bauzäune demontiert worden. Dies geschah innerhalb von nur einer  Nacht. Lediglich das Gerüst um die Tiefgaragennzufahrt steht noch. Sobald in diesem Bereich die Decken gestrichen sind, wird auch dieses Gerüst weichen. Auch die Arbeitsplattformen im Bereich der Lichthöfe werden nach Anpassung der Figuration demontiert werden. Im Gastronomiebereich werden noch in dieser Woche die Sitzmöglichkeiten zurückkehren. Zunächst in gewohnter Konstillation und zum späteren Zeitpunkt ergänzt um weitere Sitzmöglichkeiten und einer neuen Optik.  

Gastronomie: Die Tische kehren zurück

Freie Sicht im Center!

Umbau News vom 13.04.2017

Die Schaufensterfront von Kult erstrahlt nach der Fassadenanpassung im neuen Glanz. Einzig der Steinboden lässt den alten Verlauf der Schaufensterfront noch erahnen. Durch die neue Form lässt sich bereits von weitem die Shopfläche besser einsehen als zuvor. Die Decken im 1. Obergeschoss sind geschlossen worden und im Bereich der Rolltreppen sind die Arbeiten an der neuen Figuration deutlich erkennbar.

Gesamtansicht der neuen Schaufensterfront

Einzig der Fußboden lässt noch den alten Verlauf der Schaufensterfront erahnen

Neue Schaufensterfront bei Kult

Geschlossene Decken im Gesamtbild mit neuen Ringleuchten und Farbgestaltung

Geschlossene Decken im 1. Obergeschoss

Neue Figuration im Bereich der Rolltreppen

Umbau News vom 11.04.2017

Seit letzter Nacht ist es vollbracht; Die Gerüste sind draußen. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt wirkt die FLENSBURG GALERIE mit der Vielzahl an bereits montierten Ringleuchten und einer neuen farblichen Gestaltung heller und geräumiger als zuvor.

Neue Ringleuchten und Farben in der Mall

Neue Farben in der FLENSBURG GALERIE

Die FLENSBURG GALERIE wieder ohne Gerüste

Umbau News vom 08.04.2017

Der erste große Schritt und auch die schwierigste Maßnahme der Revitalisierung ist geschafft. Die Drehung der Rolltreppen ist erfolgt. Am 22.03. fand die Abnahme durch den TÜV statt. Durch die neue Anordnung der Rolltreppen gibt es nun eine freie Sicht ins Center. Doch es bleibt nicht nur bei der Rolltreppendrehung. Damit mehr Farbe in die FLENSBURG GALERIE kommt, sind Wände im zweiten Obergeschoss unterhalb des Glasdaches Blau gestrichen worden. Weitere farbliche Gestaltungen werden nach Abbau der Gerüste geplant. Auch das neue Beleuchtungskonzept nimmt immer mehr Form an und bringt vor allem taghelles Licht in die gesamte Mall.  Bei der Planung der neuen Ringleuchten wurde auch an die vielen Aktionen in der FLENSBURG GALERIE gedacht, so lassen sich z.B. die Ringleuchten unter dem zentralen Glasdach über Seilwinden herablassen um diese mit Dekorationselementen bestücken zu können. Nach und nach werden in der kommenden Woche die Gerüste abgebaut und mit Beendigung der neuen Figuration der vier Lichthöfe ist ein Ende der Umbaumaßnahmen in Sicht.

Neue Figuration in der Shopping-Mall der FLENSBURG GALERIE

Gerüste und Bauzäune in der FLENSBURG-GALERIE

Ringleuchten in der Shoppingmall der FLENSBURG GALERIE

Neues Beleuchtungskonzept in der FLENSBURG GALERIE

Mehr Farbe ind er FLENSBURG-GALERIE

Rolltreppen nach Drehung in der FLENSBURG GALERIE

Umbau News vom 08.03.2017

Inzwischen sind alle Decken auf den Verkaufsebenen geöffnet, die Stahlbauarbeiten sind abgeschlossen, ca. 18 Tonnen Stahl wurden verbaut und die Vorbereitungen für den Wiedereinbau der Rolltreppen sind ebenfalls abgeschlossen. Bedingt durch die Umbauarbeiten und insbesondere beim Öffnen der Decken und den Schneidearbeiten am Beton entwickelte sich viel Feinstaub, sodass jeden Abend knapp 1 ½ Stunden die offenen Mietbereiche mit Planen abgedichtet werden mussten. Um eine höhere Stützkraft aufweisen zu können, wurden einige Säulen in der FLENSBURG GALERIE  verstärkt. Neben der Verstärkung der Stahlträger und der Säulen ist eine dritte Komponente für die Statik der Rolltreppendrehung von großer Wichtigkeit: Die CFK-Lamellen. Während die Stahlträger die Druckkraft der Rolltreppen ausgleichen, sind die CFK-Lamellen für den Ausgleich der Zugkraft verantwortlich. 

Verstärkung der Säulen

Aufbau Staubschutzwand

Schutz der Mieterfassaden

Staubschutzwand

CFK-Lamellen

Umbau News vom 01.03.2017

Der Umbau ist im vollen Gange und beinahe täglich gibt es Neuerungen in der FLENSBURG GALERIE zu entdecken. Für die  Drehung der Rolltreppen im Eingangsbereich Holm sind diverse statische Maßnahmen notwendig. Eine der wichtigsten Maßnahmen sind der Einbau von Stahlträgern und Stützen. Die Stahlträger, welche die verschobenen Gewichte der  Rolltreppendrehung tragen werden, haben eine maximale Länge von 10 Metern und wiegen 2,5 Tonnen. Die Stützen in der Tiefgarage sowie im Center wurden zur Unterstützung der Decken aufgestellt. Diese werden – sobald die geplanten Stahlträger eingesetzt worden sind – wieder entfernt. Auch die Figuration der FLENSBURG GALERIE wird sich verändern.  Als vorbereitende Maßnahme wurden vor den Shops die Böden aufgenommen. Durch die Anpassung soll sich der Lauffluss der Besucher in den Bereichen der Rolltreppen erleichtern, da bisher die Säulen den Weg versperrten.

Aufgenommene Böden

Stahlträger

Stützen in der Tiefgarage

Stützen im Center

Umbau News vom 04.02.2017

Hinter den Kulissen der FLENSBURG GALERIE werden die neuen Leuchten des neuen Beleuchtungskonzepts zusammengesetzt um diese in allen 4 Ebenen des Shopping-Centers einzubauen. Dafür werden die Decken geöffnet, die alten Leuchtmittel demontiert, das neue Beleuchtungskonzept installiert und die Decke wieder geschlossen. Über Nacht werden die bis zu 2,5m Durchmesser großen Flächenleuchten unter die Decke gebracht. Auf der Ebene Holm sind bereits fast alle Flächenleuchten installiert. Als nächstes erfolgt die Demontage der Leuchtmittel im ersten Obergeschoss. Hierfür werden die Gerüste genutzt um an alle Deckenbereiche demontieren zu können.

neues Beleuchtugskonzept

neues Beleuchtungskonzept

hinter den Kulissen

Umbau News vom 21.01.2017

In der letzten Nacht wurden die ersten zwei Rolltreppen ausgebaut. Mit Hilfe von rollbaren Böcken wurden die Rolltreppen erst ein Stück angehoben und dann mit einem Kettenzug auf die Ebene Angelburger Straße hinabgelassen. Aufgesetzt werden die Rolltreppen auf gerade mal zwei Rollbretter, welche die jeweils 9 Tonnen schweren und 14m langen Rolltreppen tragen. Mit fünf kräftigen Männern wurden diese durch die Ladenstraße in Nebenbereiche gefahren, wo die Rolltreppen für die kommenden Wochen eingelagert werden. Heute Nacht werden die nächsten zwei Rolltreppen demontiert. Auch diese werden bis hinunter zur Ebene Angelburger Straße abgelassen und verstaut. Im Anschluss erfolgen diverse Baumaßnahmen an den Lichthöfen, um die neuen Auflagepunkte für die Drehung zu schaffen. Diese Arbeiten dauern ein paar Wochen, bis die Rolltreppen wieder mit neuer Positionierung eingesetzt werden.

Rolltreppendrehung

Rolltreppendrehung

Rolltreppendrehung

Rolltreppendrehung

Rolltreppendrehung

Der große Umbau der FLENSBURG GALERIE beginnt

Die ersten Decken wurden bereits Mitte November 2016 freigelegt und die neuen Flächenleuchten installiert. Ein Vorgeschmack darauf, wie das neue Beleuchtungskonzept wirkt. Ab dem 2. Januar 2017 werden diese Arbeitsschritte auf den anderen Ebenen fortgesetzt beginnend mit der Ebene Holm. Darauf folgt dann die Montage des neuen Beleuchtungskonzepts im ersten Obergeschoss, Angelburger Ebene und im zweiten Obergeschoss.

Eine weitere große Umbaumaßnahme während der Revitalisierung der FLENSBURG GALERIE ist die Rolltreppendrehung. Mitte Januar werden die vier Rolltreppen nahe des Haupteingangs herausgenommen. Mit der Demontage der Rolltreppen erfolgen die Umbaumaßnahmen an den Lichthöfen und die Vorbereitung der neuen Auflagepunkte für die Rolltreppen.

Die Umbaumaßnahmen werden nachts und am Sonntag erfolgen, damit Ihr Shoppingerlebnis am Tag gewährleistet wird. Kommen Sie auf einen Besuch vorbei und erleben mit, wie sich die FLENSBURG GALERIE von Tag zu Tag verändert.